JUZ Sommerfest am 16.07.2016

Am Samstag, den 16.07.2016, Plakat_JUZ-Sommerfest_2016steigt wieder das legendäre Sommerfest rund um das JUZ Eckental. Los geht es um 15Uhr, der Eintritt ist frei. „Livebands, Fassbier, Grillwaren“ – mit diesem Motto begeistert das JUZ Sommerfest seit über 20 Jahren seine Gäste.

Das kulturelle Programm gestalten in diesem Jahr DIE JAPANISCHE CLUBJACKE, SE HAZELNUTS, BARTHEL & KALLEY sowie die Improvisationstheatergruppe VOLLE MÖHRE!. Für Kinder gibt es Spiele, Sandhaufen und den Zauberer ALEXANDER LEHMANN.

DIE JAPANISCHE CLUBJACKEDie_Japanische_Klubjacke_01

Die Japanische Clubjacke ist ein Elektrotrio, welches feine Analog-Synthesizer-Klänge, wabbernde Bässe und reissende Beats durch die Räume schickt. Mancher mag Elemente des Jazz bei den ausgedehnten Improvisationen versatzweise entdecken; Ambient-Wave-ige-Sounds und Deep-House Grooves sind ebenso zu spüren – der Begriff Elektronica umfasst die verschiedenen Stilistiken am besten. Einzigartig und bisweilen psychedelisch. Kommt mit auf die Reise!

Die Japanische Clubjacke bei Facebook

SE HAZELNUTSHazelnuts-c-Jens-Pohl-1

»Sechs Nüs­se für ein Hal­le­luja«

Durch Easy­listen­ing, Rock­abilly und Wes­tern­punk navi­gieren die drei Schlitz­ohren ihr Love­boat, vorbei an den Klip­pen des guten und schlech­ten Ge­schmacks ver­gang­ener Zeiten. Das Power­trio outet sich gerne als sym­pathi­sche 60s-Beat-Kapel­le von neben­an und ver­zich­tet dabei auf Bom­bast und Perfek­tion. In der aktu­ellen Club­szene sind sie seit läng­erem be­gehrt und unter­wegs.

Se Hazelnuts im Netz

BARTHEL & KALLEY

In ihren Kompositionen vermitteln Barthel & Kalley – entweder instrumental oder mit Gesang – Stimmungen, Gefühle, Bilder, Geschichten und Erlebnisse. Ihr Orientalfolkbluesrock reicht dabei von meditativ fließenden bis hin zu mitreißend wilden Stücken, die z.T. mit elektronischen Sounds unterlegt werden. Das Ergebnis ist eine einzigartige Weltmusik, ein brodelnder, multikultureller Cocktail für Kopf, Bauch und Beine. Wenn sie bei ihren Konzerten ihrer Spielfreude freien Lauf lassen, klingt das, als ob wesentlich mehr als zwei Musiker auf der Bühne stehen.

Barthel & Kalley im Netz

VOLLE MÖHRE!

Improvisationstheater ist die mutigste Form des Theaters: Ohne vorbereiteten Text, ohne Requisiten und ohne Kostüme stürzen sich die 9 Schauspieler und Schauspielerinnen von VOLLE MÖHRE! auf die Bühne, um spontan die Vorschläge des Publikums in faszinierendes Theater zu verwandeln. Dabei entstehen Szenen voller Action, Dramatik und Romantik – immer gewürzt mit einer ordentlichen Prise Situationskomik.

Volle Möhre! im Netz

JUZ-Sommerfest Facebook-Veranstaltung

 

Matthias Egersdörfer Carmen oder die Würde des Menschen ist ein Scheißdreck, am Samstag, den 03.12.2016 20.00 Uhr

Die Beschreibungen des Publikums schwanken zwischen abartig, menschenverachtend und großartig, genial. Wenn die Drei auf der Bühne den schwarzen Humor neu erfinden, erfährt der Zuschauer eine schwere Übelkeit oder eine Katharsis auf hohem Niveau. Selten waren in der Kabarettszene die Meinungen über ein Programm gespaltener. Mit der intelligenten Überschreitung aller Tabus tauchen Matthias Egersdörfer, seine Lebensabschnittsgefährtin Carmen (Claudia Schulz) und ihr schwuler Nachbar Rene Eichhorn (Andy Maurice Mueller) tief in menschliche Abgründe hinab und baden dort in seelischen Grausamkeiten. Und eins steht fest, dieses Programm wird man nicht vergessen und verdrängen können, dieses Programm wird ihr Leben nachhaltig verändern.

Einlass: 19.00h
Beginn: 20.00h
Eintritt: TBA

http://www.egersdoerfer.com/