Konzert „Worb“ am Samstag, 12. Januar

 

 

Inspiriert von der Ästhetik einer sauber durchtanzten Nacht in einem dunklen Club spielen Worb instrumentale Tracks mit dem Anspruch, die Menschen zum Tanzen und Träumen zu bringen. Mit moduliertem Saxophon, synthigem Keyboard und tiefem E-Bass werden groovige Drumbeats garniert. Das großen Ziel: athmosphärisches Elektrofeeling live zu reproduzieren und dabei als Band alles rauszuholen. Und das gelingt! Erfahrungsgemäß steht niemand still, denn egal aus welchem Background man kommt – sei es EDM, Rock, Pop oder auch Jazz – Worb begeistern genreübergreifend durch schlichte Schönheit und einen unstillbaren Beat

Beginn: 21.00 Uhr

Einlass: 20.00 Uhr

Eintritt: 8.-  €